Zum Hauptinhalt springen

Archiv für das Jahr 2015

Exkursion 2015 des Clubs Hamburger Wirtschaftsjournalisten

(Beginn: 17.00 Uhr)

Deutsche Kammerphilharmonie Bremen: Anspielprobe der Elbphilharmonischen Konzerte
© Julia Baier/PR

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen ist "Orchester in Residence" der Elbphilharmonischen Konzerte in Hamburg. Mit ihrem Dirigenten Paavo Järvi feiert das Orchester (die Musiker sind die Gesellschafter) weltweit große Erfolge. Am 6. Mai 2015 werden im 20-Uhr-Konzert Werke von Ludwig van Beethoven (Ouvertüre zu Egmont op. 84), Henri Vieuxtemps (Violinkonzert Nr. 4 d-Moll op. 31) und Franz Schubert (Symphonie Nr. 8 C-Dur D944 "Große C-Dur Symphonie") mit dem Weltstar der Violine, Hilary Hahn, gespielt.

Wir würden uns freuen, Sie und Ihre Begleitung zu einer exklusiven Anspielprobe mit Vorab-Empfang am 6. Mai 2015 in der Laeiszhalle begrüßen zu dürfen.

Das Programm
16.45 Uhr Treffen am Künstlereingang der Laeiszhalle, Dammtorwall 46
17.00 Uhr Sektempfang im "Erfrischungsraum" der Laeiszhalle, Ansprache und Gespräch mit Kammerphilharmonie-Geschäftsführer Albert Schmitt über die besondere Unternehmensstruktur und das nachhaltige gesellschaftliche Engagement des Orchesters
18.00 Uhr Beginn der Anspielprobe im Großen Saal der Laeiszhalle
19.00 Uhr Ende der Anspielprobe, im Anschluss Gespräch mit Dirigent Paavo Järvi
19.30 Uhr Ende der Exkursion

Anmeldeschluss ist der 5. Mai, 12.00 Uhr.

Hinweis: Ein anschließender Konzertbesuch ist im Rahmen dieser Exkursion nicht vorgesehen.

Informationen zu Deutscher Kammerphilharmonie Bremen und Laeiszhalle:
www.kammerphilharmonie.com
www.elbphilharmonie.de/laeiszhalle.de

Weitere Jahre

2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010
2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000
1999 | 1998 | 1997 | 1996 | 1995 | 1994 | 1993 | 1992 | 1991