Jens Baas, Vorstandsvorsitzender Techniker Krankenkasse

© PR

Dienstag, 09.02.2016 (Beginn: 19:00 Uhr)

"Wie kann Gesundheit in Deutschland bezahlbar bleiben?"

Seit Jahresbeginn verlangen zwei von drei deutschen Krankenkassen mehr Geld von ihren Mitgliedern. In kaum einem Land weltweit sind die Gesundheitskosten gemessen an der Wirtschaftskraft so hoch wie in Deutschland, auch weil das deutsche System als eines der ineffizientesten gilt. Die Kosten steigen rasant: Mehr als 205 Milliarden Euro gaben allein die gesetzlichen Krankenkassen im vergangenen Jahr aus. 2010 waren es noch 165 Milliarden Euro.

Wie lange wird Gesundheit in Deutschland bezahlbar bleiben? Ist das Prinzip der gesetzlichen Krankenversicherung überhaupt noch zeitgemäß? Werden Google und Co. dank ihrer digitalen Datenmacht das Geschäft übernehmen? Darüber diskutieren wir mit Jens Baas. Er ist seit 2012 Vorstandschef der Techniker Krankenkasse (TK), der größten Krankenkasse Deutschlands. Seine Karriere begann er als Chirurg, später war er Partner der Unternehmensberatung Boston Consulting Group. Bei der TK versichert Bass rund 10 Millionen Menschen und betreut einen Etat von gut 30 Milliarden Euro – das entspricht dem Umsatz der deutschen Lufthansa.

Informationen zu Dr. Jens Baas und über die Techniker Krankenkasse:
http://www.zeit.de/2014/30/jens-...nversicherung
https://www.tk.de/tk/unternehmen...s-baas/231766
https://www.tk.de/tk/unternehmen...die-tk/117702


Presseschau (Auswahl)

http://www.sueddeutsche.de/wirts...bek-1.2854223
https://www.jungewelt.de/2016/02-17/012.php

Zurück zur Liste