Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender Audi AG

© PR

Dienstag, 08.09.2015 (Beginn: 18:00 Uhr)

"Die Audi-Strategie: Alles Premium oder was?"

Rupert Stadler führt seit 2007 den Autobauer Audi. Die lange als verstaubt geltende Marke ist inzwischen hinter BMW und vor Mercedes eine der erfolgreichsten Premiummarken der Welt. Stadler will mehr: Bis 2020 soll Audi an BMW vorbeiziehen. Ein Wachstumstreiber sind neue sportliche Geländewagen. Doch auch die Konkurrenz legt nach: Dank einer verjüngten Modellpalette holt Mercedes kräftig auf.

Kurz vor dem Start der wichtigsten Branchenmesse IAA, auf der Stadler den neuen A4 vorstellt, spricht der Audi-Chef darüber, wie Audi einerseits BMW überholen und andererseits Mercedes auf Abstand halten will, welche Folgen die Eintrübung im wichtigsten Markt China hat, und welche Rolle das automatisierte Fahren für einen Luxushersteller wie Audi spielt.

Informationen über Prof. Rupert Stadler und zur Audi AG:
http://www.speedweek.com/motogp/...u-Ducati.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Rupert_Stadler
http://www.manager-magazin.de/un...028900-5.html
http://www.audi.com/corporate/de...-stadler.html
http://www.audi.com/corporate/de...elations.html


Presseschau (Auswahl)

http://europe.autonews.com/artic...hina-recovery
http://www.boerse-online.de/nach...ht-1000802680
http://www.boersen-zeitung.mobi/...ID=2015173060
http://www.cash.ch/news/alle/chi...g-3366314-448
http://www.handelsblatt.com/unte...12296114.html
http://ingolstadt-today.de/lesen...n[19895].html
http://uk.reuters.com/article/20...R90P620150909
http://www.straitstimes.com/busi...hina-ceo-says
http://boerse.ard.de/anlagestrat...r-auf100.html

Zurück zur Liste