Rolf Habben Jansen, Vorstandsvorsitzender Hapag-Lloyd AG

© PR

Mittwoch, 27.05.2015 (Beginn: 19:15 Uhr)

"Containerschifffahrt, quo vadis? Welche Chancen haben Hapag-Lloyd - und der Hafen Hamburg?"

Schifffahrtskrise – gibt es das Wort auch getrennt? Wer sich mit der maritimen Wirtschaft beschäftigt, kennt es nur als Kombination: Angebot und Nachfrage passen in der Containerschifffahrt seit Jahren nicht zusammen. Reeder klagen über niedrige Frachtpreise, die sie Raten nennen, und über zu viele Schiffe. Dabei sind es doch die Reeder selbst, die die Frachtraten festlegen und die Schiffe kaufen.

Der derzeit wohl umtriebigste Schifffahrtsmanager, Hapag-Lloyd-Chef Rolf Habben Jansen, kann uns diesen Widerspruch erklären. Der gebürtige Niederländer führt das Unternehmen seit elf Monaten, für 2014 hat er den größten Verlust seit Jahren bekannt gegeben. Der 48-jährige Manager spricht mit uns über die Zukunft von Deutschlands größter Containerreederei.

Informationen über Rolf Habben Jansen und zur Hapag-Lloyd AG:
http://www.zeit.de/2015/13/hapag...derei-hamburg
http://www.hapag-lloyd.com/de/ab...n_jansen.html
www.hapag-lloyd.com/de/


Presseschau (Auswahl)

http://www.welt.de/regionales/ha...om-Staat.html
http://www.handelsblatt.com/unte...11837110.html
http://www.verkehrsrundschau.de/...-1646423.html

Zurück zur Liste