Michael Ungerer, Präsident AIDA Cruises

© PR

Freitag, 20.02.2015 (Beginn: 18:30 Uhr)

"Hamburg – die neue Kreuzfahrt-Hauptstadt Europas?"

Die Stimmung in der Kreuzfahrtbranche ist so gut wie selten zuvor, es gibt zweistellige Zuwachsraten, jedes Jahr mehrere neue Schiffe auf dem deutschen und europäischen Markt. Mit am stärksten davon profitiert Hamburg: Die Zahl der Schiffsanläufe steigt rasant, es wird ein drittes Terminal gebaut, immer mehr Zulieferer siedeln sich hier an. Zuletzt kündigte der weltgrößte Kreuzfahrtkonzern Carnival an, seine nautische Zentrale für Costa- und AIDA-Schiffe in Hamburg anzusiedeln.

Aber: die Kreuzfahrtreedereien stehen zunehmend in der Kritik, in den Häfen und auf See die Luft zu verschmutzen. Michael Ungerer (49) ist nicht nur Chef der AIDA-Reederei, sondern auch Vorstandschef des Kreuzfahrtverbands CLIA Deutschland. Er wird mit uns über die Perspektiven der Branche und über die Aussichten für den Standort Hamburg diskutieren.

Informationen über Michael Ungerer und zu AIDA Cruises:
http://www.captain-kreuzfahrt.de...ruises-14193/
http://www.welt.de/reise/article...rt-gehen.html
http://www.spiegel.de/reise/aktu...a-975472.html
http://blog.wiwo.de/management/2...lerschlussel/
http://de.wikipedia.org/wiki/AIDA_Cruises
http://www.aida.de/aida-cruises/...en.19043.html


Presseschau (Auswahl)

http://www.welt.de/print/die_wel...ahrtkurs.html

Zurück zur Liste