Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender Axel Springer AG

© Axel Springer AG

Dienstag, 10.09.2013 (Beginn: 18:30 Uhr)

"Wie sieht die Axel Springer AG in zehn Jahren aus?"

Unsere eigene Berufswelt, die Medien, verändert sich so stark wie in kaum einem anderen Jahrzehnt. Direkt vor unserer Haustür verkauft Axel Springer das "Hamburger Abendblatt", stellt Gruner + Jahr die "Financial Times Deutschland" ein oder wechselt ein "Bild"-Politikredakteur in die Chefetage des "SPIEGEL". Dabei ist das beherrschende Thema sicherlich der Ausstieg der Axel Springer AG aus dem Geschäft mit Regionalzeitungen und Programm- sowie Frauenzeitschriften - und das nicht nur auf den Fluren des Medienkonzerns.

Wir diskutieren darüber mit Mathias Döpfner, dem Vorstandsvorsitzenden der Axel Springer AG. Sein Eingangsthema lautet: Wie sieht die Axel Springer AG in zehn Jahren aus? Der Springer-Chef will mit uns die Frage diskutieren, wie Journalismus in der digitalen Welt zum funktionierenden Geschäftsmodell werden kann. Wir freuen uns auf die Diskussion.

Informationen über Dr. Mathias Döpfner und die Axel Springer AG:
http://www.faz.net/aktuell/wirts...12304992.html
http://www.spiegel.de/spiegel/pr...05648306.html
http://www.axelspringer.de/artik...er_40430.html
http://www.axelspringer.de/artik...et_40170.html

Zurück zur Liste