Berthold Brinkmann, Insolvenzverwalter Brinkmann & Partner

© PR

Donnerstag, 21.02.2013 (Beginn: 19:30 Uhr)

"Schifffahrt in schwerer See - Perspektiven für den Standort Hamburg"

Hamburg ist eine Metropole der internationalen maritimen Wirtschaft. Doch das Netzwerk von Reedereien, Schiffsfinanzierern und Dienstleistern in der Branche hat mit der Finanzmarktkrise Schaden genommen: Banken ziehen sich aus der Schifffahrt zurück, etlichen Schiffsfonds droht die Insolvenz, Hamburg Süd und Hapag-Lloyd erwägen eine Fusion.

Und die Krise der deutschen Werften nimmt kein Ende. Welche Perspektiven hat der Schifffahrtsstandort Hamburg? Darüber sprechen wir mit dem renommierten Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter Berthold Brinkmann, einem langjährigen Kenner der maritimen Wirtschaft.

Informationen über Berthold Brinkmann und Brinkmann & Partner:
http://www.brinkmann-partner.de/...rbeiter/1.htm
http://www.brinkmann-partner.de/
http://www.brinkmann-partner.de/.../659.news.htm
http://www.abendblatt.de/wirtsch...-Werften.html

Zurück zur Liste