Thomas Breuer, Leiter des Bereichs Energie Greenpeace Deutschland

© Greenpeace Deutschland

Donnerstag, 09.06.2011 (Beginn: 19:00 Uhr)

"Fukushima und die Folgen - Warum die Energiewende in Deutschland jetzt Wirklichkeit werden muss und kann"

Nach der Reaktorkatastrophe in Japan vollzieht die Bundesregierung eine Kehrtwende in der Energiepolitik. Für Wirtschaft und Gesellschaft dürfte dies tiefgreifende Folgen haben. Kann ein beschleunigter Atomausstieg gelingen, ohne die Stabilität der Stromnetze zu gefährden? Ist es möglich, weit früher als bislang gedacht die Strom- und Kraftstoffversorgung in Deutschland weitgehend auf erneuerbare Energien umzustellen?

Antworten darauf gibt Thomas Breuer, Leiter des Bereichs Energie bei Greenpeace Deutschland. Er ist der Gast unserer nächsten Veranstaltung, zu der wir Sie herzlich einladen. Greenpeace wurde 1971 in Kanada nach Protesten gegen oberirdische Atomtests der USA im Pazifik gegründet. Seither streitet die Umweltschutzorganisation mit Aktionen und politischer Arbeit auch für den Ausstieg aus der Atomkraft.

Informationen über Thomas Breuer und zu Greenpeace:
http://www.fr-online.de/panorama...irstTeaser/-/
http://www.zeit.de/wissen/umwelt...ma-greenpeace
http://www.greenpeace.de/

Zurück zur Liste