Nick Reilly, President General Motors Europe, Aufsichtsratsvorsitzender Adam Opel AG

© GM Corp.

Donnerstag, 05.05.2011 (Beginn: 19:00 Uhr)

"Neustart bei Opel: Chancen und Risiken der Elektromobilität"

Der Autobauer Opel arbeitet hart an seiner Wiederauferstehung. Nach Milliardenverlusten, der Werksschließung in Antwerpen und dem beinahe abgeschlossenen Abbau von 8000 Arbeitsplätzen hat die General-Motors-Tochter für 2011 zwar ein operativ ausgeglichenes Ergebnis angekündigt und für 2012 die endgültige Rückkehr in die schwarzen Zahlen. Doch wie sicher ist Opels Zukunft wirklich?

Mit welchen Strategien will das Traditionsunternehmen nicht nur überleben, sondern wieder wachsen? Welche Rolle spielt dabei das Thema Elektromobilität, auf das Opel verstärkt setzen will, wenn ab Herbst der elektrisch fahrende Hoffnungsträger Ampera an die ersten Kunden ausgeliefert wird? Und wie wichtig ist die Doppelmarke Opel/Vauxhall im wiedererstarkten, aus deutscher Sicht in der Vergangenheit aber oft schwierigen General-Motors-Verbund?

Über diese und weitere Fragen möchten wir gerne diskutieren mit Nick Reilly, President der Europa-Aktivitäten von General Motors, der in Personalunion bis vor wenigen Tagen selbst Opel-Chef war und nun den Aufsichtsrat der Adam Opel AG leitet. Der Brite, der seit Anfang 2010 die Opel-Sanierung verantwortet hat, ist der Gast unserer nächsten Veranstaltung, zu der wir Sie herzlich einladen.

Informationen zu Nick Reilly und über Opel:
http://media.gm.com/content/medi.../01_15_reilly
http://media.gm.com/content/medi...and_opel.html


Presseschau (Auswahl)

http://www.abendblatt.de/wirtsch...entionen.html
http://www.main-spitze.de/specia.../10698057.htm
http://www.manager-magazin.de/un...61717,00.html

Zurück zur Liste