Hannes Rehm, Sprecher des Leitungsausschusses Sonderfonds Finanzmarktstabilisierung (SoFFin)

© SoFFin

Dienstag, 06.10.2009 (Beginn: 18:30 Uhr Uhr)

"Bankenkrise - ist das Schlimmste überstanden?"

Wie lange hält uns die Finanzmarktkrise noch in Atem? Sind die Banken - von HSH Nordbank über HRE bis Commerzbank - über den Berg? Oder benötigen sie schon bald wieder neues Geld vom Staat? Welche Bank ist in Gefahr? Wer braucht eine Bad Bank? Wie teuer wird die Rettung der Banken in Deutschland? Wann normalisiert sich die Kreditversorgung?

Wer könnte diese Fragen besser beantworten als Hannes Rehm? Der frühere Vorstandschef der Norddeutschen Landesbank leitet den staatlichen Rettungsfonds SoFFin und ist damit Herr über 480 Milliarden Euro. Eine Menge davon steckt bereits in deutschen Banken - in Form von Garantien oder Eigenkapital. Bekommen wir, die Steuerzahler, dieses Geld jemals zurück? Dies sind Fragestellungen unserer nächsten Veranstaltung, zu der wir Sie sehr herzlich einladen.

Informationen über Dr. Hannes Rehm und den Sonderfonds Finanzmarktstabilisierung (SoFFin):
http://www.soffin.de/fonds_leitu...ehm.php?sub=2
http://www.soffin.de/


Presseschau (Auswahl)

http://www.abendblatt.de/wirtsch...tsmodell.html
http://www.finanzen.net/nachrich...Raeume-680680
http://www.fr-online.de/in_und_a...nicht-an.html
http://www.handelsblatt.com/unte...-bank;2465950
http://www.manager-magazin.de/un...53662,00.html
http://de.reuters.com/article/to...9606820091007
http://www.tagesschau.de/wirtsch...banks100.html
http://www.welt.de/die-welt/wirt...t-gering.html
http://www.wiwo.de/finanzen/bank...eln-410293/2/

Zurück zur Liste