Friedrich Merz, Vorsitzender Atlantik-Brücke

© PR

Donnerstag, 11.05.2017 (Beginn: 17:30 Uhr)

"Wie belastbar ist die deutsch-amerikanische Freundschaft?"

Was hätte daraus werden können: Friedrich Merz erlangte als CDU-Politiker Berühmtheit, als er ein Steuersystem vorschlug, das auf einem Bierdeckel Platz findet. Daraus wurde zu Beginn des vergangenen Jahrzehnts nichts. Der rhetorisch begabte Wirtschaftspolitiker scheiterte an seiner Konkurrentin Angela Merkel und zog sich aus der Politik zurück. Heute ist Merz Vorsitzender der Vereinigung Atlantik-Brücke, die sich der deutsch-amerikanischen Freundschaft annimmt.

Neben zahlreichen Aufsichtsratsposten steht Merz auch dem Kontrollgremium beim Deutschland-Ableger von Blackrock vor, dem größten Vermögensverwalter der Welt. Mit dem Juristen und Wirtschaftsexperten wollen wir über eine realistische Amerikapolitik, einen ambitionierten Wahlkampf in Deutschland und wahrhaft gerechte Steuern diskutieren. In seinem Eingangsvortrag geht Merz der Frage nach: "Wie belastbar ist die deutsch-amerikanische Freundschaft?“

Informationen über Friedrich Merz und zur Atlantik-Brücke:
http://www.focus.de/politik/ausl..._6675702.html
http://www.sueddeutsche.de/wirts...ben-1.3319540
https://www.atlantik-bruecke.org...vorsitzender/
https://www.atlantik-bruecke.org/

Zurück zur Liste