Klaus Brinkbäumer, Chefredakteur Der Spiegel

© DER SPIEGEL, Foto: Michael B. Rehders

Montag, 08.08.2016 (Beginn: 19:00 Uhr)

Investigativer Journalismus – sind die besten Tage gezählt?

Der Spiegel ist die Hochburg des rechercheintensiven Journalismus in Deutschland. Doch auch das Hamburger Nachrichtenmagazin steht durch sinkende Auflagen und Anzeigenumsätze vor der Herausforderung, Geschäftsmodelle zu entwickeln, die die wirtschaftliche Unabhängigkeit auch für die Zukunft sicherstellen.

Steht damit auch das Modell des teuren, investigativen Magazinjournalismus infrage? Haben künftig nur noch Bündnisse wie jenes von Süddeutscher Zeitung und ARD oder internationale Netzwerke von Journalisten die Mittel für besonders aufwändige Recherchen? Darüber diskutieren wir mit Klaus Brinkbäumer, Chefredakteur des Spiegel und Herausgeber von Spiegel Online.

Informationen zu Klaus Brinkbäumer und zur Spiegel-Gruppe:
http://meedia.de/2016/04/20/klis...orwuerfen-ab/
https://de.wikipedia.org/w...nkb%C3%A4umer

http://www.spiegel.de/impr...utor-570.html

http://www.spiegelgruppe.de/


Presseschau (Auswahl)

http://www.turi2.de/aktuell/zita...mmt-zu-spaet/

Zurück zur Liste